Pseudonymus Bosch – Der Name dieses Buches ist ein Geheimnis

Cover / © Arena Verlag

Cover / © Arena Verlag

In diesem Buch findet man ein Stück Kindheit wieder und fühlt sich wirklich entspannt.

Kass ist ein unauffälliges Mädchen, welches gerne auf Abenteuerreise geht und immer ein Überlebenspack mit sich herumträgt. Sie schiebt immer falschen Alarm und bringt ihre Lehrer öfters dazu, die Schule zu räumen, da sie wieder eine Vision hatte. Max-Ernest ist ein ebenso unauffälliger Junge und liebt es Witze zu erzählen. Da gibt es jedoch ein kleines Problem. Seine Witze sind nicht lustig. Als Kass und Max-Ernest eines Tages aufeinander treffen, beginnen sie sich zu befreunden und gründen ein Team. Sie bekommen eine Symphonie der Düfte und finden einen versteckten Hinweis in ihm, wo ein verstorbener Magier um Hilfe ruft. Schon bald müssen Max-Ernest und Kass einsehen, dass sie nicht die einzigen sind, die hinter dieser Symphonie der Düfte her sind.

Dieser Roman ist so leicht und lustig geschrieben, dass man sich fühlt, als sei man wieder ganz jung. Es ist so, dass in diesem Roman viele Einzelheiten und Details genannt werden, dass man wirklich auf dem Niveau eines klassischen Kinderromans ist. Dies ist gerade das tolle an diesem Buch. Es ist trotzdem ein Buch für jeden und man kann es sehr gut lesen.

Der Schreibstil ist, da es ein Jugendbuch ist wirklich leicht und flüssig gehalten. Dass man mit dem Buch wirklich schnell voran kommt. Es ist zwischenzeitlich auch wirklich spannend, lustig und einfach nur entspannend. Man hat das Gefühl, als sei man bei Kass und Max-Ernest.

Was wirklich klasse ist, sind die Passagen, wo der Autor ständig zu erklären versucht, dass das Buch ein Geheimnis ist und man auf seine eigene Verantwortung weiterliest. Denn es birgt ein unglaubliches Geheimnis, welches uns nicht zumutbar ist. Wirklich eine tolle Idee.

Die Geschichte an sich ist wirklich lustig und macht Lust auf mehr. Das Ende wird offen gehalten, so dass Stoff für ein zweites Buch da ist. Der Titel des zweiten Buches lautet: „Wenn du dieses Buch liest, ist es schon zu spät“

Eine klasse Geschichte, welche einfach zum Entspannen ist und bei welcher man einfach liest.

© Kevin Herhut

____________________________

Titel: Der Name dieses Buches ist ein Geheimnis

Autor: Pseudonymus Bosch

Seiten: 320 Seiten

Verlag: Arena Verlag

Veröffentlicht: 1. Juni 2009

Gebunden

Preis: 14,95€

One thought on “Pseudonymus Bosch – Der Name dieses Buches ist ein Geheimnis

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s