[Rezension] Take me there – Susane Colasanti

Cover/ © Arena Verlag

Cover/ © Arena Verlag

Eine Geschichte über verschiedene Personen, die viel gemeinsam haben.

Rhiannons Leben könnte kaum ätzender sein, nachdem Steve sie verlassen hat. Aber das Schlimmste ist: Sie will ihn zurück! Nicole kann sich auf keine neue Beziehung einlassen, weil ihr Exfreund noch immer in ihrem Kopf herumspukt. Und James heimlicher Schwarm scheint offensichtlich kein Interesse an ihm zu haben. Doch am Ende finden die drei die Liebe, auf die sie so lange gewartet haben.

Die Geschichte öffnet das Herz und schließt sich in ihm ein. Sie möchte gar nicht mehr heraus kommen.

Die Autorin beschreibt eine wundervolle Atmosphäre, die den Leser träumen lässt. Der Leser kann vieles aus diesem Roman nachfühlen und hat so etwas, was den Charakteren, in der Geschichte, passiert, auch schon einmal erlebt. Genau das ist der Grund, warum die Geschichte so atemberaubend ist und nachvollziehen kann, dass sie aus dem Leben gegriffen ist.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich sehr locker und verleitet dazu, dass Buch in einem Rutsch zu lesen. Sie beschreibt die Charaktere so liebevoll und genau, dass man sie von der ersten Seite an kennt und mit ihnen fühlt. Sie beschreibt auch die Atmosphäre zwischen de Charakteren und den Umgebungen so gut, dass der Leser sich in die Geschichte hineinversetzten kann und sich wohl fühlt.

Die Geschichte an sich, ist eine wunderbare Liebesgeschichte, die von viele verschiedenen Personen erzählt, welche jedoch viele Gemeinsamkeiten haben.

Alles in allem ein wundervoller Liebesroman, der den Leser träumen und sich wohlfühlen lässt.

© Kevin Herhut

____________________

Titel: Take me thereAutor: Susane Colasanti

Seiten: 325 Seiten

Verlag: Arena

Veröffentlicht: Januar 2009

Hardcover

Preis: 14,95€

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s