Ein verlagisches Weihnachtsgeschenk

Gerade rief mich meine Schwester, dass ein komisches Paket für mich angekommen sei. Ich stürmte herunter und bekam eine große Kiste in die hand gedrückt.

Vorne drauf las ich schon das:

Ich war sehr verwundert, da ich bei arsEdition gar nichts angefragt hatte. Ich öffnete das Paket und sofort viel mir ein Brief in die Hand.

Dies scheint eine Presseaktion zu sein. Das Paket sieht übrigens so aus:

 

Und auch dieses Buch war in der Kiste enthalten. Dazu gab es noch ein weiteres Buch und einen Katalog für das Frühjahr 2011. Ein Leseproben heft lag auch noch dabei.

 

Die beiden Bücher erscheinen erst im Februar 2011 und ich habe die Chance sie schon vorher zu rezenieren.

Hierfür auch noch einmal ein riesen Dank an den Verlag🙂

4 thoughts on “Ein verlagisches Weihnachtsgeschenk

  1. Sturm im Elfenland ist das eine Buch und das andere Buch? Wäre neugierig, welches das ist😀
    Bei mir war es lustig, denn ich habe nach dem besagten Buch angefragt und die Kontaktperson meinte nur, das Buch wäre so oder so zu mir gekommen!😉 Ich fand es lustig, dass ich ausgerechnet nach dem Buch fragte, was sie mir sowieso schicken wollten!😀
    Auch von mir Gratulation zum Paket, wer würde sich da nicht freuen?😉

  2. Hallo Kevin!
    Wow, was für eine super schöne Überraschung.😀 Der arsEdition Verlag ist eh sehr nett. Ich bin schon sehr sehr gespannt über die Rezensionen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s