[Rezension] Wie ein Licht in der Nacht – Nicholas Sparks

Katie zieht in die Kleinstadt Southport und versucht dort ein neues Leben zu beginnen.  Sie lebt zurückgezogen und keiner in dem Küstenort weiß, wo sie herkommt oder wer ist überhaupt ist. Schon bald lernt sie den alleinstehenden Vater und Ladenbesitzer Alex kennen und dieser schafft es, ihr näher zu kommen und sie etwas besser kennenzulernen. Doch Katie hütet ein dunkles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit, dass niemand hätte erahnen können.

Ein neuer Sparks-Roman, der anders ist als seine anderen Bücher.

Ziemlich zu Anfang des Romans wird klar, dass dieser Roman ein anderes Schema als die anderen Sparks – Bücher birgt und schafft es den Leser sofort in seinen Bann zu ziehen.
Die Geschichte ist gut durchdacht und Sparks schafft es, das Geheimnis von Katie sehr kleinschrittig und  langsam dem Leser zu vermitteln, was den gewünschten Effekt der Spannung hervorruft.

Die Charaktere wachsen langsam in die Herzen der Leser und man schafft es, sie gerne zu haben. Man lebt die Geschichte mit ihnen und möchte nicht, dass sie aufhört.

Bis zum Ende hin, schafft es Sparks den Roman spannend zu gestalten und fesselt die Leser an seinen Roman.

Was mir besonders bei diesem Roman gefallen hat ist, dass Sparks eine völlig andere Art an Geschichte gewählt hat, als man von ihm erwartet. In diesem Buch wird nicht so sehr auf der „Schmalzschiene“ gefahren sondern man konzentriert sich wirklich speziell auf die Charaktere und ihrer Vergangenheit.

Ein wirklich toller Roman, der es schafft, die Leser in eine Geschichte eintauchen zulassen, die besser nicht hätte sein können.

© Kevin Herhut

____________________________

Titel: Wie ein Licht in der Nacht

Autor: Nicholas Sparks

Seiten: 447 Seiten

Verlag: Heyne Verlag

Veröffentlicht: April 2011

Gebunden

Preis: 19,99 € 

One thought on “[Rezension] Wie ein Licht in der Nacht – Nicholas Sparks

  1. Pingback: Wie ein Licht in der Nacht… oder so ! | Buchstapel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s