Notiz an mich selbst # 6

Türkisch für Anfänger, Die Tribute von Panem und Dirty Dancing! Das ist leider das, was erst nächste Woche auf mich zukommt, jedoch werde ich euch mal von meiner vergangenen Woche erzählen. Ich weiß, dass meine Notiz an mich selbst schon lange nicht mehr gewesen ist, jedoch versuche ich sie wieder wöchentlich einzuführen😉

Der Montag und der Dienstag begann eigentlich wieder jeder Tag, mit Schule. Diesmal konnte ich jedoch ausschlafen und musste erst zur 3. Stunde in den Unterricht. Juhu! Die Tage vergingen ohne etwas spannendes, bis der Donnerstag kam, da ich dort meine Pädagogikklausur schreiben musste. Diese Klausur war bisher die anstrengenste Klausur, die ich in meinem Leben JE geschrieben habe. Es war wirklich viel zu tun, da wir diesmal zwar einen kurzen Text, jedoch auf viele Aspekte bezogen analysieren mussten.
Ich weiß ja nicht, inwiefern ihr euch da so auskennt, es ging diesmal um die Lebensphase Jugend und die Entwicklungsaufgaben, -wege und die 8 Maximen nach Klaus Hurrelmann. Es war gar nicht viel zu lernen, jedoch ist es schwierig, sie in einen Text zu verfassen, der nicht 10000000 Wörter lang ist. Naja okay, als ich das geschafft hatte, war ich schon mal sehr erleichtert, da am Freitag und nächste Woche Mittwoch meine letzten beiden Klausuren anstanden, für dieses Quartal.
Als dann nach der Mittagspause mein Literaturkurs begann, fand unsere Lehrerin die Idee super, rauszugehen, da es der endlich schönste das des bisherigen Jahres war und wir sogar schon im T-Shirt raus gehen konnten, WEIIII!!!
Die Literaturstunde war relativ sinnlos, da wir zwar was machen sollten, jedoch keine Lust hatten und lieber auf den Tischtennisplatten lagen und die Sonne genossen. Dabei hatten wir dann beschlossen, nächsten Dienstag in den neuen Türkisch für Angänger Film zu gehen, da wir die Serie alle geliebt haben.🙂
Am Freitag schrieb ich dann meine Deutsch LK (Leistungskurs) Klausur über das klassische Drama „Prinz Friedrich von Homburg“ von Heinrich von Kleist. Ich fand, dass sie gar nicht so schwer war und habe auch ein relativ gutes Gefühl. Ob ich mich da nicht täusche? Mit diesem guten Gefühl ging es dann in das Wochenende, welches mit einer Geburtstagsparty begann, welche wirklich klasse war. Es war jetzt keine „richtige“ Party sondern eher ein gemütliches Beisammensitzen mit viel Gesprächsstoff und viel Gelächter.
Am Samstag war nicht viel zu tun außer, dass ich Abends arbeiten war. Diesmal war es sehr entspannt, da wir genug Leute waren, die mithalfen. Ich kellner in einem italienischen Restaurant. Und lasst mich nicht lügen, es ist das mit ABSTAND BESTE italienische Restaurant in der ganzen Umgebung. Ich bin schon immer gerne dort essen gegangen, weil es einfach klasse schmeckt und ich die Bedienung immer sehr nett fand. Als ich dann las, dass sie neue Servicekräfte suchen, hatte ich mich direkt beworben und war jetzt schon 5 Mal dort helfen. Mir gefällt der Job richtig gut, da das Team sehr nett ist. Abends, nach der Arbeit, gibt es dann immer noch etwas leckeres zu Essen, was natürlich klasse ist. Gestern gab es für mich eine richtig leckere Lasagne mit Pilzen. MEIN GOTT WAR DIE GEIL!!!!!! Auf der Nachhausefahrt habe ich im Auto die Musik lautgedreht und lauthals mitgesungen.

Heute war ein relativ ruhiger Tag. Ich war „nur“ mit meiner Schwester ihre neue Wohnung anschauen. Die ist wirklich klasse. Die hat sie sich wirklich schön ausgesucht, auch wenn sie am anderen Ende des Dorfes ist. Dann habe ich noch ein Nickerchen gemacht und vorhin gab es das erste Eis aus der Eisdiele. Yummy!

Meine nächste Woche wird wirklich klasse. Dienstag geht es, wie ja schon erwähnt, in Türkisch für Anfänger. Mittwoch schreibe ich dann meine letzte Klausur des Quartals (Mathe) und dann geht es am Freitag noch einmal arbeiten, bevor ich am Samstag in das Musical Dirty Dancing nach Oberhausen fahre. Unsere Plätze sind wirklich die BESTEN in der 1. Preisklasse und das alles zum Schultarif von 40€ mit Busfahrt. Kann es besser sein? NEIN!!!!

Ja. Das war meine Woche😛 Ich hoffe, dass euch die Wiedereinführung der „Notiz an mich selbst“ gefällt und seit gespannt, wie meine weiteren Wochen verlaufen😉

Bis nächste Woche,

Kevin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s