Bücher Haul Januar 2012

Hey Leute,

hier eine Übersicht meiner neuen Bücher:

 Wenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen… Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie Große Gefühle, verzweifelte Hoffnung – der Sehnsuchtsroman von der wahren Liebe Der erste Band der Ewiglich-Trilogie verbindet ein modernes Setting mit Elementen aus dem „Orpheus“ und „Eurydike“-Mythos

 

 

 

 

 Mercy weiß nicht, woher sie kommt und wer sie ist. Nur eines ist gewiss: Mercy liebt Ryan und er braucht ihre Hilfe. Seine Schwester wurde entführt und nur Mercy kann sie finden. Denn in Mercy schlummert eine uralte Macht.Mercy weiß nicht, wer sie ist. Sie hat nicht mal einen eigenen Körper. Manchmal wacht sie einfach in einem anderen Menschen auf und übernimmt für kurze Zeit sein Leben. „Souljacking“ heißt dieser Fluch, dem sie willenlos ausgeliefert ist. Erst als sie Ryan trifft, wird alles anders: Mercy verliebt sich – zum allerersten Mal. Doch Ryan braucht mehr als ihre Liebe, er braucht Hilfe. Seine Schwester wurde entführt und nur Mercy kann sie finden. Denn in Mercy schlummert eine uralte Macht.

 

 

 

 

 

Am Ende der Sehnsucht liegt das Glück doch in Italien.

Carolina ist Zuckerbäckerin mit Leib und Seele. Nur die Liebe lässt auf sich warten. Eines Tages soll ihr kleines Café Immobilienhaien zum Opfer fallen – die Rettung kommt von unerwarteter Seite. Denn Carolinas Gegenspieler bringt ihr verbotene Gefühle entgegen. Kann sie ihm vertrauen?

 

 

 

 

 

 

Ein Wochenende in Paris wie oft hat Giacomo das seiner geliebten Caterina versprochen. Doch immer kommt etwas dazwischen, genauer gesagt jemand: Federica, Giacomos Ex-Frau. Ständig zwingt sie Giacomo, für sie da zu sein. Caterina fällt es immer schwerer, daß sie stets hinter Federicas Problemen zurückstehen muß. Und als er diesmal die Reise absagt, reicht es ihr: Sie will nicht mehr verständnisvoll sein, eine Rolle, die sie nur zu perfekt gespielt hat Doch nach einer großen Krise finden Giacomo und Caterina allmählich wieder zueinander. Wird ihre Beziehung diesmal den Attacken Federicas standhalten? Ein wunderschöner Roman über Selbstachtung, Toleranz und über die Liebe.

 

 

 

 

 

So reist O`Faolain auf den Spuren der Gangsterin nach Chicago, nach Irland und auch nach Aachen, sie fühlt sich ein und denkt laut über sie nach. Eine unübliche Art, Biografien zu schreiben. Aber eine ehrliche.

Ein verlagisches Weihnachtsgeschenk

Gerade rief mich meine Schwester, dass ein komisches Paket für mich angekommen sei. Ich stürmte herunter und bekam eine große Kiste in die hand gedrückt.

Vorne drauf las ich schon das:

Ich war sehr verwundert, da ich bei arsEdition gar nichts angefragt hatte. Ich öffnete das Paket und sofort viel mir ein Brief in die Hand.

Dies scheint eine Presseaktion zu sein. Das Paket sieht übrigens so aus:

 

Und auch dieses Buch war in der Kiste enthalten. Dazu gab es noch ein weiteres Buch und einen Katalog für das Frühjahr 2011. Ein Leseproben heft lag auch noch dabei.

 

Die beiden Bücher erscheinen erst im Februar 2011 und ich habe die Chance sie schon vorher zu rezenieren.

Hierfür auch noch einmal ein riesen Dank an den Verlag 🙂

Überraschungspost :)

Am Samstag kam bei mir mal wieder eine ultimative Überraschungspost an. Ich wusste gar nicht, woher es kam, bis ich herausgefunden habe, dass ich bei einem Gewinnspiel teilnahm.

Das ist mein Gewinn:

102_0475

102_0476

Das Buch “Markellose Morde to go” von Susanne Henke, enthält viele kleine Kurzgeschichten rund um das Thema Mord und Krimi. Ich bin schon gespannt.

Schon wieder was neues :D

Nachdem ich in meinem Freaklog # 8 ja schon ein neues Buch erwähnt hatte, kam gestern noch eines hier an!

Es ist jetzt mal etwas klassisches! Wer nicht weiß, was Othello ist:

Othello, der edle schwarze General, erdrosselt seine große Liebe, die ihm frisch angetraute Senatorentochter Desdemona, weil sie ihn mit dem jungen Leutnant Cassio betrogen haben soll. So jedenfalls lauten die lügenhaften Einflüsterungen des machtgierigen Erzschurken Jago. Doch nicht so sehr die Psychologie dieses Hasses gibt heute zu denken, auch nicht das Animalische, das in den verletzten Gefühlen Othellos durchbricht; vielmehr faszinieren die Schattierungen im Umgang mit dem Rassenunterschied: sie reichen von Desdemonas liebendem Blick auf die »inneren Werte« über die kühle Vorurteilslosigkeit des Dogen bis hin zu Jagos rassistischer Hetze.

Neu im Regal, nach langer Zeit mal wieder…

Ich habe mir bei Ebay ein Buch bestellt. Wir im twitter auch schon erwähnt, ist es das hier:

Nachdem ich in den Ferien die drei Filme gesehen hatte, wollte ich unbedingt auch noch die Bücher lesen. Ich hatte mich immer davor gesträubt, da die Frau auf den Covern der Filme immer wirklich unsympathisch rüberkam. Ich hatte schon fast einen riesen Hass auf sie. Schnell wurde mir aber klar, dass sie eine wirklich coole Frau ist.

Der aufrechte Investigationsjournalist Mikael Blomqvist von der unbestechlichen Zeitung „Millennium“ lässt sich von dem 82-jährigen Patriarchen Henrik Vanger anheuern, das Mysterium um seine 40 Jahre zuvor verschwundene Nichte Harriet zu lösen. Der Zufall führt Blomqvist mit der sozial nicht unbedingt kompatiblen Hackerin Lisbeth Salander zusammen, die mit der Welt auf Kriegsfuß steht, sich aber als unschätzbare Hilfe erweist, als man auf Nazi-Machenschaften, sexuellen Missbrauch und Inzest stößt.

Gewonnen :)

Letztens habe ich auf Kielfeder bei einem Gewinnspiel mitgemacht. Ich kann euch heute endlich zeigen, was ich gewonnen habe 🙂

Gabriella Engelmann – Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid

Bella würde alles dafür tun, die Schönste zu sein – doch ihre hübsche Stieftochter Sarah ist ihr dabei ein Dorn im Auge. Sarah muss um ihr Leben fürchten und sucht Unterschlupf in einer WG. Die sieben Jungs kümmern sich rührend um ihre neue Mitbewohnerin und Sarah wähnt sich in Sicherheit. Doch als sie einen Modelvertrag unterschreibt, setzt Bella alles daran, ihre Konkurrentin ein für alle mal zu beseitigen.