Lise Rock ’n‘ Pop Event

Hallo ihr Lieben,

heute mal wieder ein Event, was ich euch ans Herz legen möchte. Meine Stufe in der Schule veranstaltet diesen Monat ein Musikevent mit Songs aus den Charts aber auch selbst geschriebenen Songs. Wir versuchen jetzt ganz viele Leute anzulocken und zuzuhören.

Hier die wichtigsten Daten:

Wann: 26.04 um 19 Uhr
Wo: Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums
Adresse: Friedrich-Nettesheimweg 6-8 , 47608 Geldern
Kosten: FREIER EINTRITT!!!! (Spenden für die Stufenkasse erwünscht)

Wäre echt cool, wenn einige von euch vorbeikommen und das Event anschauen!

Vielleicht bis dahin,

Kevin 🙂

Advertisements

Die neue Ära geht los…

… und zwar nicht von einer Buchserie, sondern von einer Sängerin, die ich schon gut finde, seit dem ich 13 Jahre alt bin.

Ich rede hier von keiner anderen Person als Kelly Clarkson!

Dieses Jahr ist das Jahr, in dem Kelly Clarkson uns ihre neue Single präsentiert und sie ihr neues Album auf den Markt bringt. Gestern Abend um 23.30 Uhr (Deutsche Zeit) präsentierte sie uns in einem LIVESTREAM ihre neue Single „Mr. Know It All“. Die Single hebt sich von den anderen Albumauskopplungen, die in den Jahren erschienen sind, ab und ist etwas ganz neues. Ihre Stimme ist, wie sie selber sagt, nicht so sehr Autotuned, dass sich ihre Stimme in dem Song und auf dem ganzen Album nur leicht von ihrer richtigen Stimme unterscheidet.

Aber nun genug von mir. Hier ist die Single. Ihr könnt ja mal rein hören. Vielleicht gefällt sie euch ja so gut wie mir. Schreib in die Kommentare, was ihr davon haltet 😉

P.S.

Singlerelease ab dem 14. Oktober in allen Plattenläden

Albumrelease ab dem 21. Oktober in allen Plattenläden

Bester Buchblog 2011

Heute bekam ich eine E-Mail, dass ich für den besten Buchblog 2011 nominiert wurde. Ich hatte mir die Mitstreiter angeschaut und sah, dass viele sehr große und beliebte Blogs dabei sind. Ich bin jedoch 100000000000000000% sicher, dass wir das zusammen schaffen und hoffe, dass ganz viele von euch für mich voten 🙂
Vom 01. – 07. April 2011 ist die Abstimmungsphase in der Ihr fleißig für mich voten könnt! Ich hoffe auf tatkräftige Unterstützung von euch und freuen auf einen tolle Platzierung!
Votet für mich unter KLICK

Lena für Deutschland

Da ich mich ja noch keineswegs über meine Ansichten zum Eurovision 2011 in Düsseldorf geäußert habe, werde ich dies jetzt mal tun.

Es stand ja schon direkt nach dem ESC 2010 fest, dass Lena ihren Titel verteidigen möchte. Ich persönlich finde es ganz gut, dass die liebe Lena noch einmal für Deutschland antritt. Sie hat 2010 einen sehr guten Job geleistet und wird dies, denke ich, wieder tun. Ich finde es auch gerecht, gegenüber anderen Künstlern. Ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass wir sehr gut abschneiden werden. Das liegt aber nicht am Lied oder an Lena, nein! Ich muss sagen, dass durch Erfahrungen, das Gastgeberland, also der Gewinner des Vorjahres, immer auf den hinteren Plätzen gelandet ist, was daran liegt, da die Leute nicht möchten, dass ein Land öfters gewinnt. Das ist nur einmal passiert und dann direkt 3-mal hintereinander. Irland schicke 3 verschiedene Leute ins Rennen in 3 verschiedenen Jahren und gewann drei Mal den Grand Prix hintereinander. Ob Lena dies schafft, sehen wir spätestens im Mai.

Nun komme ich zu unserm Song. „Taken by a stranger“ ist der Titel und erinnert an einen Elektro 80er Popsong, wie ich finde und mag diesen deswegen ganz besonders. Es ist kein Ohrwurm oder Up tempo Song. Dieses Lied hat das gewisse etwas. Es ist meiner Meinung nach sehr auffällig, wenn die anderen Länder schrille, bunte Performances haben und Lena mit diesem „düsteren“ Song auf die Bühne tritt und eine bestimmte Stimmung aufgebaut wird. Er fällt dazwischen dann sehr leicht auf. Das könnte ein positiver Punkt für uns sein. Andererseits hat dieser Song einen Faktor, der erst bei eintritt, wenn man das Lied mehrmals gehört hat. Deswegen könnte es schwer sein, mit diesem Song gut abzuschneiden. Unten im Beitrag findet ihr ein Video um einmal in das Lied reinzuhören.

Letztendlich bleibt nichts anderes zu sagen. Lena wird ihre beste Performance abliefern und was die anderen Länder dann mit diesem Song machen, kann man nur spekulieren. Lena? Ich stehe hinter dir und hoffe, dass du es schaffen wirst, wenigstens nicht auf dem letzten Platz zu landen 🙂

Die ist sogar das Musikvideo. Jedoch wurde eine LIVE Version hintergelegt.

Ich will in den Zoo! Okay :)

Heute war ich im Zoo! Mal wieder, nach langer Zeit! Es war wunderbar! Will dazu eigentlich nicht viel schreiben! Genießt die Fotos!

Marley & Ich

Heute war es mal wieder so weit! Kevin hat Tränen vergossen. Und davon nicht zu wenig.

Es war so, dass ich zum Geburtstag den Film „Marley & Ich“ ,mit Owen Wilson und Jennifer Anniston, geschenkt bekommen habe. Ich hatte mich sehr gefreut und konnte es kaum erwarten ihn zu gucken. Letztendlich  habe ich es erst jetzt geschafft.

Laut dem Trailer und der Videobeschreibung sollte es ein lustiger Familienfilm mit einem Hund sein, der nichts als Ärger anstellt. Aber hier erst mal die Filmbeschreibung:

Eigentlich hatte das Journalisten-Ehepaar John und Jenny Grogan sein Leben genau geplant: heiraten, solide Jobs finden, Haus und Hund kaufen, Kinder zeugen und glücklich zusammenleben bis ans Lebensende. Doch als die beiden beschließen, sich quasi als Elterneignungstest einen knuffigen Labradorwelpen zu besorgen, müssen sie schnell einsehen, dass sich ihr Hundebaby zu einem ausgewachsenen Problem entwickelte. Innerhalb kürzester Zeit verwandelt sich der kleine Marley in ein 50 Kilogramm schweres, möbelfressendes Ungetüm, das die traute Zweisamkeit gehörig auf den Kopf stellt.

Ihr denkt jetzt bestimmt auch, dass es ein lustiger Hundefilm ist, der einem zum lachen bringt. Letztendlich ist es auch so, jedoch ist der zweite Teil so traurig und herzergreifend, dass man anfängt zu weinen. Es war wirklich so traurig, dass ich noch Stunden danach traurig war.

Aber ich finde ja sogar Hund, Katze, Maus und ähnliches immer sehr traurig. Deswegen kann es sein, dass ich auch ein bisschen übertreibe.

Wer also Lust auf einen lustigen Film mit sehr traurigem Teil hat, kann Marley & Ich sehr gerne schauen. Wie gesagt, TASCHENTÜCHER BEREITHALTEN!!

Interview mit Buchstapel

Ich habe eine Seite entdeckt, wo Leute fragen stellen, welche man dann beantworten kann. Also man gibt sozusagen ein Interview. Ich habe doch mal ein paar Fragen zu den Themen: Schreiben, Bloggen und Ideen beantwortet und will euch meine Antworten nicht vorenthalten! Hier ist das Interview!

SCHREIBEN

Wie haben Sie angefangen, zu schreiben? Wer hat Ihre Texte damals gelesen?

Ach, ich schreibe schon, seid dem ich schreiben kann. Ich begann mit Kurzgeschichten über die Schlümpfe und diverse andere Zeichentrickfiguren und bin heute dabei, an einem Buch zu arbeiten. Es läuft auch sehr gut. Meine Schreibfähigkeit hat sich natürlich sehr verändert, jedoch bin ich zufrieden mit ihr!

In welchen Schuhen fühlen Sie sich wohl? Erste Person oder dritte Person?

Ich schreibe aus beiden Sichten gerne. Die Ich-Perspektive weist diverse Vorteile auf, wenn man zum Beispiel die genauen Gefühle einer Person widerspiegeln möchte. Möchte man jedoch viele Gefühle widerspiegeln und sich nicht auf eine Person differenzieren, kann man die Er/Sie – Perspektive benutzen. Das ist ganz verschieden.

Welche bekannten Schriftsteller bewundern Sie am meisten?

Ich bewundere genau zwei Schriftsteller. Zu einem wäre das Nicholas Sparks. Er schafft es immer wieder mit seiner Schreibkunst, andere Leute zu begeistern und zum Weinen zu bringen. Er schafft es neue Geschichten zu kreieren, die aus dem wahren Leben sein könnten und einfach wunder schön sind.
Dann ist da Cecelia Ahern, welche einfach eine großartige und erfolgreiche Schriftstellerin ist. Sie hat in jungen Jahren angefangen zu schreiben und ist jetzt ganz groß raus gekommen. Schon ihr erster Roman war super erfolgreich. Genau deswegen bewundere ich sie so sehr!

Zeigen Sie Ihre Manuskripte einer vertrauten Person, um ihre Meinung zu hören?

Ich glaube, dass ist sehr wichtig. Man möchte als Autor Feedback von jedem Menschen bekommen, der einem Lieb ist. Diese nehmen auch kein Blatt vor den Mund und geben immer wieder super Tipps. Ich mache das auch, damit ich an meinem Buch noch mehr Sachen verfeinern kann und auch noch Rechtschreibfehler wieder verbessern kann, wenn ich diese nach zweitem Lesen nicht gefunden habe.

Welche Disziplin erlegen Sie sich selber auf in Hinblick auf Ziele, Zeiten, in denen Sie schreiben, etc.

Ich bin kein Autor. Ich bin immer noch Schüler und kann das nicht zeitlich festlegen, wie ich schreibe. Ich schreibe immer dann, wenn ich Lust habe und Ruhe habe vor allem anderen. Dies trifft dann meist am Wochenende an, wenn keine Arbeiten anstehen oder ich die Hausaufgaben fertig habe.
Ich schreibe nur, wenn ich Lust habe und auch nicht regelmäßig. Das Buch ist kein Verdienst und noch kein geplanter Bestseller. Wenn es fertig ist, ist es fertig. Ich habe keine Deadline und bin auch froh darüber!

An welchem Projekt arbeiten Sie momentan?

Momentan arbeite ich an einem Buch. Ich bin noch am Anfang, habe die Vorarbeit schon hinter mir. Ich schreibe gerade einen Roman über Liebe, Freundschaft und Familie und hoffe, dass er irgendwann fertig wird :D.

Was raten Sie mir, was ich mit all diesen Texten machen soll, die ich seit Jahren schreibe, aber noch nie jemandem gezeigt habe?

Ausdrucken und Freunden zeigen. Diese können Ihnen dann viele Tipps geben und ihre Meinung dazu sagen. Freunde nehmen kein Blatt vor den Mund und sagen einem immer die Wahrheit. Wenn ein Text dann halt nicht so gut ankommt, dann schreibt man einen neuen. Von Zeit zu Zeit werden die Texte immer besser und man übt sich in der Kunst des Schreibens!

BLOGGER

Wie lautet die URL zu Ihrem Blog? Über welche Themen schreiben Sie?

Ich habe ein Blog rund um Bücher und das Lesen. Um einen Einblick zu bekommen, ist hier der Link:
https://buchstapel.wordpress.com

Warum haben Sie Ihren Blog ins Leben gerufen? Wann haben Sie damit begonnen?

Mein Blog habe ich gestartet, damit ich anderen Leuten und Bücherratten zeigen kann, wie ich zu bestimmten Büchern stehe und was ich von ihnen halte. Ich schreibe sehr gerne Rezensionen und kann auf diesem Blog jede Rezension posten, die ich möchte :).

Was hat Ihnen der Blog gebracht?

Mein Blog hat mir eines gebracht, was ich auch nie mehr missen möchte. Ich habe neue Leute kennengelernt, die wirklich wunderbar und einfach super sind. Sie reden mit einem über alles, worüber man reden möchte, bauen einen auf und lachen mit einem über bestimmte Sachen. Diese Leute sind einfach der Hammer!
Hier nochmal liebe Grüße an sie:
Katja, bist einfach klasse, hab dich lieb 🙂
Claudia, du bist eine super Autorin und super lieb 🙂
Kristina, dein Brunch möchte ich immer noch sehen 😀 Du bist einfach lieb, hab dich lieb 🙂

Danke an euch 🙂

Wie häufig posten Sie neue Beiträge? Ist es schwierig für Sie, regelmäßig zu posten?

Ich poste regelmäßig, also jeden Tag, neue Posts, damit meine Leser immer was neue zu lesen haben und es nie zu langweilig auf meinem Blog finden.

IDEEN
Ist Markenware wichtig für Sie, wenn Sie einkaufen gehen?

Markenware ist toll. Ich bin ehrlich und bin auch sehr „Mainstream“. Das bedeutet, dass ich immer auf dem neusten Stand sein muss und auch immer das toll finde, was andere toll finden. Ich liebe Marken und könnte ohne sie nicht leben. Ich benutze Marken wie Apple, Blackberry, Converse, Tom Taylor etc.
Ich weiß nicht, warum man immer als Proll durchgeht, nur weil man Marken trägt. Das ist doch genau so, als würde man keine Marke tragen! Marken sind halt nur was teurer!
Ist es in Ordnung für Sie, Trinkgeld zu geben?

Trinkgeld finde ich richtig. Würde ich welches geben und nicht meine Eltern, würde ich netten und wunderbaren Kellnern meist bis zu 5 Euro Trinkgeld geben. Leute, die was von ihrem Job verstehen, müssen dafür auch belohnt werden. So ist das nun mal!

Boykottieren Sie eine Marke, wenn Sie erfahren, dass zur Herstellung Kinder aus der Dritten Welt arbeiten müssen, oder die Umwelt verschmutzt wird?

Wenn ich ehrlich bin, nicht. Ich erkundige mich erst gar nicht, wie oder wo das hergestellt wird. Ich kaufe es und lebe glücklich damit!

© Kevin Herhut

Und jetzt seit ihr dran! Stellt mir eure Fragen, ich werde sie dann so schnell wie Möglich beantworten! Hier geht lang!

KLICK